IOP Publishing Open Access

IOPscience extra

Anbieter: IOP Publishing
Typ: Zeitschriften, Open Access
Fach: Physik, Technik allgemein, Mathematik
Laufzeit: 01.01.2023–31.12.2025. Im letzten Jahr der Vertragslaufzeit werden in der Regel Erneuerungs- bzw. Verlängerungsverhandlungen durchgeführt.

IOP Publishing und die Kooperation E-Medien Österreich (KEMÖ) haben für die Jahre 2023 bis 2025 eine neue Vereinbarung abgeschlossen. Diese ermöglicht es berechtigten Autor:innen, neben dem lesenden Zugriff auf die Inhalte von "IOPscience extra" ohne zusätzliche Gebühren Open Access publizieren zu können.

Weitere Informationen:

Open Access Publizieren

Bitte beachten Sie, dass an Ihrer Einrichtung weitergehende Förderrichtlinien für das Open Access-Publizieren gelten können. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Bibliothek.

In welchen Zeitschriften kann publiziert werden?
Derzeit kann in folgenden Zeitschriften im Rahmen dieser Vereinbarung publiziert werden: IOP Eligible Journals (.XLSX) / (.PDF).

Wer ist förderberechtigt?
Autor:innen, die einer am Abkommen teilnehmenden Institution angehören und Corresponding Author des Artikels zum Zeitpunkt der Acceptance sind. 
Der Verlag erkennt den/die förderberechtigte:n Corresponding Author anhand der Angabe der Institution (Affiliation).

Welche Artikeltypen sind förderberechtigt?
Folgende Artikeltypen: research paper, special issue paper, review, letter, note, perspective, short communication, viewpoint, topical review, topical issue article, comment, corrigendum und addendum.

Welche Lizenzen stehen zur Auswahl?
Artikel können unter einer CC-BY-Lizenz publiziert werden.

Zu welchem Zeitpunkt müssen Autor:innen einer teilnehmenden Institution angehören, um förderberechtigt zu sein?
Zum Zeitpunkt der Artikelannahme (Acceptance).

Welche Kosten für die Publikation werden übernommen?
Publikationskosten bzw. Article Processing Charges (APCs) werden in voller Höhe für den/die Autor:in übernommen.
Achtung: Ausgenommen sind Page charges in den Journals Japanese Journal of Applied Physics und Publications of the Astronomical Society of the Pacific.

Teilnehmende Institutionen

(in alphabetischer Reihenfolge)

Austrian Institute of Technology GmbH (AIT)
Fachhochschule Vorarlberg GmbH | Open-Access-Info (zugänglich nur für Mitarbeiter:innen der Fachhochschule Vorarlberg)
Institute of Science and Technology Austria (ISTA) | Open-Access-Info
JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
Medizinische Universität Innsbruck | Open-Access-Info
Medizinische Universität Wien | Open-Access-Info
Technische Universität Graz | Open-Access-Info
Technische Universität Wien | Open-Access-Info
Universität Graz | Open-Access-Info
Universität Innsbruck | Open-Access-Info
Universität Linz | Open-Access-Info
Universität Salzburg | Open-Access-Info
Universität Wien | Open-Access-Info

Hinweis:  Nach Möglichkeit verweisen die Links auf die institutionelle Open-Access-Information. Ist eine solche nicht vorhanden, führt der Link auf die Bibliotheksseite der teilnehmenden Einrichtung (oder zur Homepage der Einrichtung, wenn kein anderer Link verfügbar ist).

Eine Liste der teilnehmenden Institutionen steht hier (XLSX) zum Download bereit.

OA Workflow Factsheet

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Benutzern zu Verfügung.
Zum Login